Logo Kooperation

718kl

MDklein

Holzkl

aktuell
Historisch
Weise-Hof
Kooperation
Feldbau
Forst
Verlinkt
Kontakt

facebook_logo

Unseren Körnermais erhält eine Biogasanlage im Nachbarort, im Gegenzug erhalten wir im Folgejahr das Gärsubstrat als organischen Dünger zurück, den wir vor der Maissaat auf den Feldern ausbringen und einarbeiten. Die technische Umsetzung auf dem Feld liegt hierbei bei unserem Lohnunternehmer Peter Kastl, der mit einem Claas Xerion Gülletrac das Gärsubstrat direkt in den Boden einarbeitet und so jegliche Ausgasung, Geruchsbelästigung und v.a. den Verlust der wichtigen Nährstoffe verhindert. Die Zufuhr der Gülle von der Biogasanlage zum Feld erfolgt durch 3 Schlepper mit Transportfässern, was wir selber mit einem “Gastfahrer” erledigen konnten. Am Ende dieses Projekts waren auf knapp 35 ha 1.000 Kubikmeter Gülle eingearbeitet, eine hervorragende Basis für ein gutes Maisjahr.

Gülle17_1

Gülle17_3

Gülle17_4

[home] [Historisch] [Weise-Hof] [Kooperation] [Feldbau] [Forst] [Verlinkt] [Kontakt]